Fünf Jahre Lutherstraßenfest

Das Lutherstraßenfest feiert seinen fünften Geburtstag. Ein Jahr verspätet, um genau zu sein, denn Corona machte letztes Jahr einen Strich durch die Rechnung. Im Gespräch mit den beiden Gründern und Organisatoren des Straßenfestes, Thomas Merten und Dirk Wald, zeichnet sich wohlmöglich eine neue Tradition für die Lutherstadt Wittenberg ab. Dabei hat das Fest doch mal so klein und bescheiden angefangen.

Weiterlesen

Nach „Wittenberger Tafeley“: Wie geht’s für die historischen Vereine weiter?

Die historischen Vereine zu Wittenberg haben eine lange Durststrecke hinter sich: die Coronapandemie hat für den Ausfall von gleich zwei Festen „Luthers Hochzeit“ gesorgt. An den entsprechenden Tagen gab es nur kleine und teils inoffizielle Ersatzveranstaltungen. Keine Spur zu sehen vom sonst üblichen Lagerleben, den Festumzügen und dem ausgelassenen Straßenleben in der Innenstadt.

Weiterlesen

Wittenberg nimmt an der Klimawette teil

Oberbürgermeister Torsten Zugehör lädt die Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an der Klimawette ein. In Voraussicht auf die Klimakonferenz in Glasgow, welche am 01.11.2021 stattfindet, versucht man deutschlandweit eine Million Tonnen CO2 einzusparen – mit einer Million verschiedenen Menschen, die jeweils eine Tonne in ihrem Alltag bis dahin einsparen. Damit Wittenberg einen entsprechenden Beitrag leistet, müssen sich 719 Bürgerinnen und Bürger an der Aktion beteiligen. Dies ist sowohl mit Spenden als auch der Anwendung „CO2-Avatar“ möglich, der verschiedene Möglichkeiten der individuellen Einsparung vorschlägt und erfasst.

Weiterlesen