Parteiverbot der AfD – ein sinnvolles Bestreben?

Mit der Beobachtung des völkisch-nationalistischen „Flügels“ der AfD rückte auch eine Beobachtung der gesamten AfD als Partei sehr nah. Nach Forderungen der Parteispitze will sich der zuvor vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestufte Flügel nun auflösen. Ein Befreiungsschlag ist dies jedoch nicht, denn in seinem Gutachten teilte das Amt bereits mit, dass die Gesamtpartei als Beobachtungsobjekt in Betracht kommt. Viele Politiker fordern angesichts antidemokratischer Züge bereits seit Monaten ein Parteiverbot der AfD. Ob dieses Bestreben sinnvoll und realistisch ist, soll hier im Fokus stehen.

Weiterlesen

Atomkraft – eine Lösung für mehr Klimaschutz?

Atomkraft als kostengünstige und immer verfügbare Energie, die unserem steigenden Verbrauch und der Forderung nach mehr Umwelt- und Klimaschutz gerecht wird: so lautet das Versprechen von Befürwortern der Wiedereinführung von Kernkraftwerken. Neue Reaktoren könnten hierfür sogar alten Atommüll benutzen und seien vor Katastrophen und Kernschmelzen sicher. Inwiefern Atomkraft dieses Angebot halten kann und somit eine Lösung für mehr Klima- und Umweltschutz darstellt, soll hier untersucht werden.

Weiterlesen